Pflegerenten

Eine Pflegerente mit laufendem Beitrag bietet eine gute Möglichkeit, sich finanziell gegen den Pflegefall abzusichern. Je nach Absicherungsbedarf zahlen Sie regelmäßig oder auch einmalig einen bestimmten Beitrag in die Versicherung ein. Die Leistungszahlung im Pflegefall erfolgt dann abhängig vom Pflegegrad, in den Sie eingestuft werden und der Höhe der vereinbarten Pflegerente. Für die Auszahlung der Leistungen spielt es keine Rolle, ob Sie zu Hause oder in einer stationären Pflegeeinrichtung versorgt werden.

Eine Besonderheit der Pflegerentenversicherung ist, dass die Beiträge über Jahrzehnte hinweg garantiert sind und die durch den Versicherer erwirtschafteten Überschüsse zurück in Ihren Vertrag fließen. Die vereinbarten Leistungen Ihres Vertrages erhöhen sich also stetig, ohne dass Sie hierfür etwas tun müssen.

Aufgrund dessen lohnt es sich gerade auch in jungen Jahren, eine Absicherung mit einer geringeren Leistungshöhe und einem vergleichsweise niedrigen Beitrag zu tätigen. Denn je früher der Vertrag abgeschlossen wurde, desto länger können auch die Überschüsse einfließen. Zumal die Beiträge in jungen Jahren generell günstiger sind als im Alter.

Gegenüber den anderen Absicherungsformen bietet die Pflegerente noch einen weiteren Vorteil. Sollten Sie einmal in Geldnot sein, können Sie den Vertrag aufheben und erhalten den Rückkaufswert ausbezahlt. Natürlich endet in diesem Fall auch Ihr Anspruch auf die Leistungen.

Rechenbeispiel

Bei vollstationärer Pflege in einem Pflegeheim Ihrer Wahl fallen bei Pflegegrad 2 jeden Monat Kosten in Höhe von 2.597 € an. Aus der gesetzlichen Pflegeversicherung erhalten Sie monatlich lediglich 770 €. Ihre monatliche Netto-Rente beträgt 1.300 €. Somit fehlen 527 € im Monat. Sofern Sie nicht vorgesorgt haben, muss dieser Fehlbetrag durch den Verkauf Ihres Eigenheims oder durch Zuzahlungen Ihrer Kinder aufgebracht werden.

Eintrittsalter 40. Lebensjahr, Monatsbeitrag 30 € (bleibt über die Jahre identisch):

bei Pflegegrad 3

  • 40. Lebensjahr: 166 € garantierte monatliche Versicherungsleistung, 216 € monatliche Versicherungsleistung inkl. Überschuss-Beteiligung
  • 70. Lebensjahr: 269 € monatliche Versicherungsleistung inkl. Überschuss-Beteiligung
  • 80. Lebensjahr: 316 € monatliche Versicherungsleistung inkl. Überschuss-Beteiligung

bei Pflegegrad 4 und 5

  • 65. Lebensjahr: 332 € garantierte monatliche Versicherungsleistung 503 € monatliche Versicherungsleistung inkl. Überschuss-Beteiligung
  • 70. Lebensjahr: 538 € monatliche Versicherungsleistung inkl. Überschuss-Beteiligung
  • 80. Lebensjahr: 633 € monatliche Versicherungsleistung inkl. Überschuss-Beteiligung

weiter
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vor Spam-Bots schützen möchten.
Übertragen Sie daher bitte den angezeigten Code, um zu bestätigen, dass Sie ein Mensch sind.
Der Code besteht aus Großbuchstaben von A-Z und den Zahlen 2-9.